© FRANK OESTERHELWEG | CDU LANDTAGSFRAKTION NIEDERSACHSEN | MITGLIED DES LANDTAGES

Neuigkeiten


18.03.2017

Oesterhelweg zu Besuch im Forstamt Wolfenbüttel

Eschentriebsterben bereitet großes Kopfzerbrechen

Wolfenbüttel. Zu einem Informationsgespräch mit Forstamtsleiter Andreas Baderschneider besuchte der Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg das Forstamt Wolfenbüttel.


17.03.2017

Naue schlägt Dr. Konrad Adenauer - Allee vor

Ratsmitglied nimmt Oesterhelwegs Vorschlag auf

Heiningen. Ratsmitglied Rolf Naue ist Ortsheimatpfleger in Heiningen und gleichzeitig Mitglied des dortigen Gemeinderates. Er hatte dem Landtagsabgeordneten Frank Oesterhelweg unlängst einige Aufnahmen vom Besuch Konrad Adenauers in Heiningen am 1. April 1959 zur Verfügung gestellt - an diesem Tage war der damalige Bundeskanzler übrigens auch in Wolfenbüttel.


12.03.2017

Neuer“ Landtag wird wohl im Oktober eingeweiht

Grabenhorst-Quidde auf Einladung Oesterhelwegs in Hannover

Hannover. Zu einem Besuch des Landtages hatte der Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg Sarah Grabenhorst-Quidde nach Hannover eingeladen.


11.03.2017

Oesterhelweg: Ein Paradies für Heimatfreunde

Landtagsabgeordneter besucht Horst Michler im Dorfarchiv

Werlaburgdorf. In einem Klassenraum des ehemaligen Schulgebäudes hat Ortsheimatpfleger Horst Michler sein Dorfarchiv eingerichtet. Für historisch interessierte und heimatverbundene Menschen ist dieser Raum geradezu ein Paradies, in dem man stundenlang immer wieder auf Neues aus alten Zeiten stößt.


10.03.2017

Ein wichtiger Teil des Gedächtnisses unserer Region

Frank Oesterhelweg besuchte das Staatsarchiv in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Im Niedersächsischen Landesarchiv mit Standort in Wolfenbüttel werden wichtige Unterlagen und Dokumente aus unterschiedlichsten Epochen des Braunschweiger Landes archiviert und für die Nachwelt bewahrt, aber auch für Interessenten zugänglich gemacht. Davon überzeugte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg im Gespräch mit Standortleiter Dr. Brage bei der Wieden.


08.03.2017

Antrag des CDU-Landesverbandes Braunschweig

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Unionsfreunde, gern informiere ich Sie unten über einen Antrag, den wir am Samstag in Königslutter beschlossen haben.

 

Ehrlich gesagt:

Nach den erneuten Ausfällen des türkischen Präsidenten am Wochenende würde ich persönlich das heute noch deutlich schärfer formulieren.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Oesterhelweg


02.03.2017

Darf ein Würstchen Würstchen heißen, obwohl keine Wurst drin ist?

Mein Interview zu Veggie-Produkten bei RTL NORD



02.03.2017

"Mehr Spektakel als im Landtag - ganz schön anstrengend!"

Frank Oesterhelweg besuchte Kindertagesstätte St. Petri Sickte. "Unsere Erzieherinnen und Erzieher haben einen anstrengenden und verantwortungsvollen Arbeitstag und machen einen guten Job, davon konnte ich mir Dank der Vermittlung durch Bürgermeister Marco Kelb wieder einmal ein gutes Bild machen", so Frank Oesterhelweg nach einem Besuch bei der evangelischen Kindertagesstätte St. Petri in Sickte, wo er von der stellvertretenden Leiterin Gabriele Fischer und ihrem Team freundlich empfangen wurde.


28.02.2017

Frank Oesterhelweg: Armutszeugnis der Kultusministerin

Unterrichtsversorgung im Landkreis schlecht

Hannover/Wolfenbüttel. Als "Armutszeugnis" bezeichnete der CDU-Landtagsabgeordnete Frank Oesterhelweg die Antwort von Kultusministerin Heiligenstadt auf die Anfrage der CDU-Landtagsabgeordneten zur Unterrichtsversorgung in Niedersachsen.


Nächste Seite

© FRANK OESTERHELWEG | CDU LANDTAGSFRAKTION NIEDERSACHSEN | MITGLIED DES LANDTAGES | IMPRESSUM